Kalendertürchen 22. Dezember 2020

Steinmeditation: Achtsamkeit im Umgang mit Dingen

Mit der folgenden Übung sollst Du Achtsamkeit im Umgang mit Dingen und Ressourcen lernen: Sammle draußen einige Steine. Nehme sie nacheinander einzeln in die Hand und betrachte sie ganz genau. Welche Struktur hat ihre Oberfläche? Welche Farbe haben sie? Wie ist ihre Form? Und wie fühlen sie sich in der Hand an? Um die letzte Frage zu beantworten, schließe am besten die Augen und ertaste jeden Stein mit all seinen Kanten und Spitzen.
Wenn Du magst, kannst Du Dich auch auf eine mentale Zeitreise begeben: Wo kommt welcher Stein her? Wie alt ist er? Was hat er erlebt und was wird ihm in Zukunft noch widerfahren?

Nach der Steinmeditation kehrst Du langsam wieder ins Hier und Jetzt zurück.