Kalendertürchen 3. Dezember 2020

Was unterscheidet eine Clementine von einer Mandarine?

Mandarine ist der Überbegriff, mit dem wir uns in der Vergangenheit auf alle kleinen Zitrusfruchtsorten bezogen haben. Eine Mandarine und eine Clementine sind NICHT dasselbe, auch wenn sie uns oft unter dem gleichen Namen verkauft werden.

Unsere Großeltern berichten, dass der Ursprung der Clementine in der Kreuzung des Pollens eines Mandarinenbaums mit dem eines Orangenbaums liegt. Seine Entdeckung wird Clément Rodier zugeschrieben, einem französischen Missionar, der in einem Waisenhaus in Algerien arbeitete, wo er Obstbäume anbaute.

Dies sind einige Unterschiede zu Mandarinen:

🍊 Clementinen haben fast keine Kerne, Mandarinen dagegen schon.
🍊 Clementinen haben eine erfrischende Süße, Mandarinen sind eher säuerlich.
🍊 Clementinen sind kleiner und einfacher zu schälen als Mandarinen.

Und auch hier kann man eine kleine Achtsamkeitsübung machen..

Schau Dir die Clementine oder Mandarine ganz genau an. Wie riecht sie, wie fühlt sie sich an, berühre sie mal mit Deinen Lippen. Schließe die Augen dabei. Nimm sie in den Mund und schmecke mal ganz achtsam … was hörst Du beim Kauen?!

Mit allen Sinnen genießen. Nimm Dir Zeit für diesen Moment.